Über uns: Das sind wir ... 

Vielfalt - Das bestimmt unser Schulleben

Unsere Schule ist eine verlässliche Halbtagsgrundschule mit offenem Ganztagsbetrieb. Sie ist Lern­ und Lebensort für alle Schülerinnen und Schüler – ein Mikrokosmos unserer Gesellschaft.

Vielfalt macht Spaß - Miteinander lernen, miteinander leben!

Dieses Motto bezieht sich auf alle Bereiche des Schullebens. Bei uns lernen Kinder aus über 25 Nationen mit den unterschiedlichsten Stärken und auch Schwächen. Auch unsere Pädagogenteam ist bunt gemischt - sowohl was Herkunft als auch Ausbildung betrifft. Teamarbeit ist für uns ein wichtiges Prinzip des pädagogischen Alltages.

Mit uns verbunden sind viele Menschen, die unsere Arbeit innerhalb der Schule unterstützen und aus ganz unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft kommen. Ob Lesepaten, AG-Leiter, Sozialarbeiter, Kooperationspartner aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft - uns alle vereint das Bestreben, unseren Schülerinnen und Schülern das beste Rüstzeug für ein lebenslanges Lernen mitzugeben.

Dazu haben wir die Frage gestellt:

Mit welchem Welt- und Menschenbild verlässt ein*e  Schüler*in unsere Schule?

und uns auf acht wesentliche Zielstellungen unseres gemeinsamen Handelns verständigt. In ihren Lebensrucksack wollen wir wichtige Dinge packen:

Bildung !

Ich weiß, dass Bildung die Voraussetzung für ein sinnvolles und erfülltes Leben ist.

Frieden !

Ich sorge durch mein Verhalten dafür, dass Konflikte friedlich geregelt werden, weil Gewalt nie eine Lösung ist.

Vielfalt !

Ich erkenne die Verschiedenheit als Bereicherung an.

Zuversicht !

Ich glaube an mich und daran, dass ich etwas im Leben schaffen kann.

Miteinander !

Ich bin Teil einer Gemeinschaft und setze mich für das Erreichen gemeinsamer Ziele ein.

Verantwortung !

Ich übernehme Verantwortung für mich und andere.

Natur !

Ich bin auch ein Teil der Natur und erleben sie als bereichernd und schützenswert.

Wohlbefinden !

Ich achte auf eine gesunde Lebensweise und sorge damit für das Wohlbefinden aller.


Wir haben uns gemeinsam auf den Weg gemacht, diese wichtigen Ziele mit Leben zu füllen. Dazu können wir jede Mitarbeit gut gebrauchen, denn unsere Schule existiert nicht im luftleeren Raum, sondern mitten in unserer Gesellschaft mit all ihren Herausforderungen.

In vielen Bereichen des Schullebens versuchen wir die Vielfalt unserer Schulgemeinschaft zu bedenken und ihr durch unterschiedlichste Angebote gerecht zu werden.

Deshalb gibt es  bei uns auch nicht DAS EINE Profil, sondern eine große Vielfalt von Möglichkeiten, alle Kinder zu fördern und  zu fordern.

Hier einige erste Eckpunkte unseres Schullebens. Bitte informieren Sie sich auch unter "Schulleben" und "Nicht nur Unterricht" und wenden Sie sich bei Fragen genr an uns direkt.

Wir freuen uns auf Sie!!!

Soziales Lernen

Der Konflikt gehört zum menschlichen Leben wie die Luft zum Atmen. Es kommt nur darauf an, wie Schüler mit Konflikten umgehen und Einfühlungsvermögen entwickeln. In der täglichen Unterrichtseinheit „Soziales Lernen“ geht es darum, das eigene Verhalten zu reflektieren, Verhaltensalternativen zu erproben, das eigene Handlungsrepertoire zu erweitern und Schritt für Schritt die Fähigkeit zu einem friedlichen, demokratischen Umgang mit den anderen zu entwickeln.

 Lernformen, Fremdsprachen & Kurse

In unserer Schule wird in allen Klassenstufen jahrgangsbezogen unterrichtet. Uns ist wichtig, dass die kindliche Neugier gefördert statt gebremst wird. Projektorientierter Unterricht und der Wechsel von gebundenen und offenen Arbeitsformen (Freiarbeit und Gruppenarbeit) tragen dazu bei, das strukturierte und systematische Lernen zu entwickeln. Viele Unterrichtseinheiten werden multimedial über unsere Activboards oder in den Computerräumen behandelt.

Oft  nutzen wir außerschulische Lernorte für eine interessante und inspirierende Lernatmopsphäre, begeben uns auf Exkursionen und führen Projekte durch. Tradition haben der Ruderkurs im Herbst und Frühjahr, die Tages-Skifahrt nach Wittenburg, das Zelten in Naturcamps oder die Musischen Tage Reinickendorf. Der Besuch von Museen, Ausstellungen, Konzerten und Theateraufführungen gehören zum festen Bestandteil der Unterrichtsarbeit.

Jahrgangsübergreifende Projekte (Zirkusprojekt, Sing along, Welcome Symphonie, Sponsorenlauf, Schulfeste, Wettbewerbe in Mathe, Englisch, Lesen,Sport, MINT-Messe u.a.) stärken unsere Gemeinschaft und gehören zu den Höhepunkten unseres Schullebens.

Der fremdsprachliche Unterricht (Englisch) beginnt in der 3. Klasse. Einstiegsangebote gibt es für Russisch (ab Kl. 5) und Arabisch (AG-Angbeot Kl. 2-5).

Ab Klasse 5 vermitteln wir in "Lernen lernen" Lernstrategien und Arbeitstechniken. In den SPB-Kursen können sich die 5.+6. Klassen in unterschiedliche Bereichen qualifizieren: Gesundes Kochen, Bewegungsspiele früher und heute, Schach, Leistungskurse für Schlauköpfe in Deutsch, Mathe, Englisch und Naturwissenschaft u.v.m.

In unseren TEF - Kleingruppen helfen wir den Kindern, Entwicklungsrückstände gezielt aufzuholen.

Die Kinder der Froschgruppe werden im 1. Schuljahr unterstützt, um die Anforderungen des schulischen Lernens zu meistern.

 

Arbeitsgemeinschaften

Ein reichhaltiges AG-Angebot wird von den Kindern gern genutzt:

Basketball (in Kooperation mit Alba), Fußball (in Kooperation mit SV Empor), Tanzen (in Kooperation mit der Tanzschule Steirl), Kunst, Gitarre für Anfänger, Koch dich gesund, Schulgarten, Handarbeit, Forschen und Experementieren, Literatur und mehr, Rhythmische Sportgymnastik